Soja-Gulasch (Vegetarisch)

Zutaten für 3 Personen:

1 EL Bio-Gemüsebrühe (Pulver)
1 ltr Wasser
125 g Fleischwürfel-Art (Soja-Würfel, z. B. von ©Hensel, gibt es im Reformhaus)
4 mittelgroße Zwiebeln
150 g Champignons
1 große Möhre
2 Paprikaschoten, orange und grün
2 rote Chilischoten
4 EL Rapsöl zum Braten
Dunkle Soße zum Braten, vegetarisch (z. B. von © Gefro)
250 ml Alpro Soya-Kochcreme  Cuisine
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver bzw. Paprika-Chili-Gewürz

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen und Gemüsebrühe einrühren. Kurz aufkochen.Vom Herd nehmen und die Soja-Würfel ca. 25 Minuten darin einweichen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Eventuell mit der Hand noch Flüssigkeit vorsichtig ausdrücken.

Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Champignons-Köpfe abreiben, Stiele entfernen und in Scheiben schneiden. Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Paprikas schälen. Stiele, Kerngehäuse entfernen und in mittelgroße Stücke schneiden. Chilischoten in Ringe schneiden. Wer es nicht so scharf mag, sollte die weichen hellen Innenhäute entfernen

2 EL Rapsöl in einem großen Kochtopf erhitzen, geschnittenes Gemüse hinzugeben und bei mittlerer Temperatur andünsten. Zwischendurch umrühren. Darauf achten, dass das Gemüse noch Biss hat.

2 EL Rapsöl in eine Panne geben, erhitzen und Soja-Fleischwürfel kräftig braun anbraten. Herausnehmen und auf das gedünstete Gemüse geben.

Dunkle Soße nach Anleitung auf der Verpackung in der Pfanne, mit dem darin befindlichen Bratansatz, zubereiten. Die Soßenmenge bestimmen Sie selbst.

Die fertige Soße über Gemüse und Fleischwürfel gießen. Vorsichtig umrühren. Nach Belieben würzen. Zum Schluss Alpro Soya-Kochcreme hinzufügen.

Dazu passen Vollkornnudeln oder frisches Baguet