Bei "Vegetarisch für die ganze Familie" kommt, wie der Name schon verrät, jeder auf seine Kosten - egal ob Groß oder Klein.
Es wird süß, pikant, orientalisch, kohlenhydratarm und ...
Rezepte, um Familie und Freunde kulinarisch zu verwöhnen. Und auch für Kinder sind leckere Gerichte dabei.
Eine Speisekarte voller Köstlichkeiten. Haben Sie jedoch keine Angst davor, kreativ zu sein und das eine oder andere Rezept je nach Geschmack zu variieren. Es heißt schließlich: Die Königin des Kochens ist die Fantasie.
Ein Muss für Freunde der vegetarischen Küche und für die, die einfach mal gerne einen fleischlosen Tag einlegen wollen.
Und als zusätzliches Extra gibt es noch einen literarischen Nachtisch.
Guten Appetit!

https://www.amazon.de/Vegetarisch-f%C3%BCr-die-ganze-Familie/dp/3744893448/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr

Grapefruit-Smoothie (© Britta Kummer)
Zutaten für 2 Personen:
2 Grapefruits
1 Chicorée
2 Möhren
Saft 1 Zitrone
1 EL Sonnenblumenkerne
100 ml Wasser
100 ml Apfelsaft
1 TL Currypulver

Zubereitung:
Grapefruits schälen und filetieren. Chicorée der Länge nach aufschneiden und den mittleren Strunk herausschneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
Alle Zutaten zusammen in eine hohe Schüssel geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.
Masse in Gläser füllen und servieren.

Apfel-Kürbis-Suppe (© Britta Kummer)
Zutaten für 2 Personen:
½ Butternuss-Kürbis
2 Äpfel
1 Zwiebel
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 Toastbrotscheiben
2 EL Zitronensaft
2 EL Creme fraiche
300 ml Gemüsebrühe
2 - 3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Feigensenf
1 EL Zucker
2 - 3 Prisen Salz
2 - 3 Prisen Pfeffer

Zubereitung:
Kürbis schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann den Kürbis in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Rinde vom Toastbrot entfernen und das Brot dann in Würfel schneiden.
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Äpfel ebenfalls in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen.
Kürbis, Äpfel sowie Zucker zufügen und kurz mitdünsten.
Gemüsebrühe zufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Suppe pürieren.
Feigensenf sowie Creme fraiche unterheben, mit den Gewürzen abschmecken und weitere 5 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Toastbrotwürfel ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne rösten.
 Suppe in Teller füllen und mit den Toastbrotwürfeln und der Petersilie bestreut servieren.

Überbackener Fenchel (© Britta Kummer)
Zutaten für 2 Personen:
2 Fenchel
3 Tomaten
4 Frühlingszwiebeln
1 Paprika
6 EL geriebener Bergkäse
2 EL Butter
2 - 3 EL Olivenöl
1 - 2 Prisen Paprikapulver
2 - 3 Prisen Salz
2 - 3 Prisen Pfeffer

Zubereitung:
Fenchel putzen, längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und vorgaren.
Tomaten waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Dann die Tomaten in Würfel schneiden. Paprika schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Tomaten, Paprika sowie Frühlingszwiebeln darin andünsten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
Fenchelscheiben in eine gebutterte Auflaufform geben. Das Gemüse darauf verteilen und den Bergkäse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 - 25 Minuten überbacken.

Tofu-Topf (© Britta Kummer)
Zutaten für 2 Personen:
150 g Tofu
100 g Hirse
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ Kohlrabi
6 Frühlingszwiebeln
50 ml Gemüsebrühe
3 EL Erdnüsse
2 - 3 EL Butter
2 - 3 Prisen Paprikapulver (süß)
2 - 3 Prisen Salz
2 - 3 Prisen Cayennepfeffer
Hirse nach Packungsangabe zubereiten.
Tofu in mundgerechte Stücke schneiden.

Zubereitung:
Zwiebel sowie Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Kohlrabi schälen und in dünne Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
Butter in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin scharf anbraten.
Gemüse und Gemüsebrühe zufügen, aufkochen und bei schwacher Hitze so lange köcheln lassen, bis das Gemüse fast gar ist (sollte noch etwas Biss haben).
In der Zwischenzeit die Erdnüsse ohne Zugabe von Fett rösten.
Hirse mit dem Gemüse vermengen, mit Paprikapulver, Salz sowie Cayennepfeffer würzen noch 2 - 3 Minuten ziehen lassen.
Tofu-Topf auf Tellern anrichten und mit Erdnüssen bestreut servieren.