Suppen und Eintöpfe machen satt und schmecken über das ganze Jahr.

Sie sind so vielfältig. Hier werden der Kochfantasie keine Grenzen gesetzt und man kann sprichwörtlich "sein eigenes Süppchen" kochen!

In Kummers Suppentöpfchen warten abwechslungsreiche Rezepte, mal vegetarisch oder mit Fisch, darauf, von Ihnen nachgekocht und ausgelöffelt zu werden.

Diese wurden alle am heimischen Herd ausprobiert. Aber scheuen Sie sich nicht, kreativ zu sein und die Gerichte ganz nach Ihrem Geschmack zu variieren. Schließlich heißt es: Die Königin der Kochrezepte ist die Fantasie. Zu diesen Köstlichkeiten hätte der Suppenkasper mit Sicherheit nicht "Nein" gesagt.

Und damit es beim Kochen nicht langweilig wird, werden die Rezepte von einer literarischen Vorspeise sowie Witzen begleitet.

Guten Appetit!

 

https://www.amazon.de/gp/product/373861124X/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_taft_p4_i0

 
Kohlrabi-Möhren-Suppe (© Kummers Suppentöpfchen, Britta Kummer)

Zutaten für 3 Personen:

150 g Kohlrabi
150 g Möhren
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL Butter
2 EL Creme fraiche
100 ml Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
1 TL Currypulver
1 - 2 Prisen Salz
2 - 3 Prisen Pfeffer
Kohlrabi sowie Möhren schälen und in Würfel schneiden.
Butter in einem Topf erhitzen. Möhren zufügen, mit Currypulver bestäuben und darin anschwitzen.
Gemüsebrühe, Weißwein sowie Kohlrabi zufügen, aufkochen und bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Creme fraiche zufügen, die Suppe dann pürieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
Suppe in Teller füllen und mit Petersilie bestreut servieren.

 

Petersilienwurzel-Maronen-Suppe (© Kummers Suppentöpfchen, Britta Kummer)

Zutaten für 3 Personen:

250 g Petersilienwurzel
100 g Maronen
100 g Schalotten
2 EL Butter
150 ml Sojasahne
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Senf (süß)
1 - 2 Prisen Salz
2 - 3 Prisen Pfeffer
Petersilienwurzel schälen und in Stücke schneiden. Maronen fein hacken. Schalotten schälen und in Würfel schneiden.
Butter in einem Topf erhitzen und Maronen sowie Schalotten darin anschwitzen.
Gemüsebrühe, Sojasahne, Senf sowie Petersilienwurzel zufügen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und noch 5 Minuten ziehen lassen.