Gebratenes Sommergemüse mit Kräuter-Jogurt Dipp und Rosmarinkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
GEFRO Natives Olivenöl Extra
GEFRO Gewürzpfeffer
GEFRO Brat- und Frittieröl
GEFRO Suppe
1 kg kleine, festkochende Kartoffeln
3 Zweige Rosmarin
Salz
1 Zucchini
500 g grüner Spargel
2 rote Paprikaschoten
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Zwiebel
4 junge Karotten
2 Knoblauchzehen
250 g Joghurt, 1,5% Fett
Abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 EL gemischte Kräuter, frisch gehackt

Zubereitung:
Gebratenes Sommergemüse mit Kräuter-Joghurt-Dip und Rosmarinkartoffeln: Den Backofen auf 180°C vorheizen. 1 kg kleine, festkochende Kartoffeln vierteln, auf ein Backblech geben und mit 2 EL GEFRO Nativem Olivenöl Extra beträufeln. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und über die Kartoffeln streuen. Mit etwas Salz würzen und für etwa 20 Min. in den Ofen geben.
1 Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Vom grünen Spargel (500 g) die Enden abschneiden und die Stangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. 2 rote und 1 gelbe Paprikaschote vierteln, entkernen und ca. 3 cm große Stücke schneiden. 1 rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 4 junge Karotten schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
2 EL GEFRO Brat- & Frittieröl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebelstreifen darin andünsten, das restliche Gemüse zugeben und kräftig anbraten. Den gehackten Knoblauch zugeben und ca. 2 Min. weiterbraten. Mit GEFRO Gewürz-Pfeffer würzen und 100 ml Gemüsebrühe aus GEFRO Suppe zugießen. Bei mittlerer Temperatur bissfest garen, gelegentlich umrühren.
250 g Joghurt (1,5% Fett) mit der Zitronenschale, dem Zitronensaft und etwas Salz abschmecken. 2 EL gemischte, gehackte Kräuter untermischen.
Die Rosmarinkartoffeln mit dem gebratenen Gemüse auf Tellern anrichten und mit dem Joghurtdip servieren.


Foto und Rezept © Gefro
https://www.gefro.de/